Wir informieren

Aktuelle News der Agentur

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten, Informationen und Bilder zum Thema Online-Marketing, Internet und mehr. Erfahren Sie mehr über aktuelle Kampagnen und Marketingstrategien. News, Tipps, Tricks und Expertenmeinungen. Alles was die Branche bewegt. (Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass nachfolgende Informationen keine rechtlich verbindlichen Aussagen im Sinne einer Rechtsberatung sind.)

Das Wort Phishing setzt sich aus "Password" und "fishing" zusammen, zu Deutsch "nach Passwörtern angeln". Immer öfter fälschen Betrüger E-Mails und Internetseiten und haben damit einen Weg gefunden, um an vertrauliche Daten wie Passwörter, Zugangsdaten oder Kreditkartennummern heran zu kommen.

Gab es früher Mails, die einfach gestrickt und schlecht formuliert waren, so locken die Betrüger heute mit oft sehr professionell gestalteten Internet-Seiten, die selbst vom Profi schwer als Fälschungen identifiziert werden können. Links zu aktuelle Warnungen "Phishing-Radar" und weiteren Infos!

(Quelle: www.polizei-beratung.de, www.verbraucherzentrale.de)

 

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende. Ein Jahr voller spannender Themen, viel Kreativität und Leidenschaft. Damit sich das Jahr 2019 genauso fortsetzt, gönnen wir unseren Kunden, Partnern und auch uns zwischen Weihnachten und Neujahr eine kleine Kreativpause.

Vom 24.12.18 bis einschl. 02.01.19 sind wir ausnahmsweise nicht erreichbar. In dieser Zeit konzentrieren wir uns auf weihnachtliche und familiäre Dinge. Danach sind wir dann wieder voll und ganz für unsere Kunden und Partner da.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und wünschen allen ein wundervolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Herzliche Weihnachtsgrüße aus dem Norden!
Das Team von der Jürgensen & Kles Kreativagentur

Aus aktuellem Anlass wurden u.a. wir auf ein Telefax der Datenschutz-Auskunft-Zentrale, Lehnitzstraße 11, 16515 Oranienburg aufmerksam gemacht, mit dem man den Hinweis erhalte, einer gesetzlichen Pflicht zur Umsetzung des Datenschutzes nachzukommen und das beigefügte Formular ausgefüllt und unterzeichnet bis zum 09.10.2018 an die DAZ per Fax bzw. per Post zu übersenden.

Es handelt sich hierbei aus unserer Sicht um einen Betrugsversuch!

Deutsche Unternehmen müssen ihren E-Mail-Verkehr verschlüsseln, wenn er personenbezogene Daten enthält.

 

Bei Fragen zu diesen Themen sprechen Sie uns einfach an - 04351 8998 869